Select Page

Eiswerk Session

Eiswerk Session

Ziel war es, ein Bier mit geringerer Stammwürze zu entwickeln, das einen eigenständigen Charakter aufweist. Sorachi Ace ist ein Aromahopfen, dessen Ursprünge in Japan liegen. Sorachi Ace wurde dort als Kreuzung aus zwei Hopfensorten gezüchtet. Ganz speziell ist seine fruchtige und würzige Aromaausprägung, die auch Zitrus-, aber vor allem Kokosnoten hervorbringt.

Details

Fruchtig und hopfig mit Kokosaromen

Schlanker Körper, ausgewogene Bittere mit fruchtig-exotischen Geschmacksnoten

8-10 Grad

Alc. 3,8 % vol

9,6 % Stammwürze

32 (IBU-Wert)

Kupfer bis Rotgold

Weißer, feinporiger und kompakter Schaum

Zutaten

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen (Ariana, Sorachi Ace), untergärige Hefe

Speiseempfehlung

Spargelgerichte, Salate, Fischgerichte (Matjes)

Historie

Ziel war es, ein Bier mit geringerer Stammwürze zu entwickeln, das einen eigenständigen Charakter aufweist. Zudem sollte es ein Bier mit hohem Trinkgenuss sein. Nach einigen Versuchssuden mit verschiedenen Malz- und Hopfensorten, suchten wir noch nach etwas ganz Außergewöhnlichem und fanden dies mit dem sehr speziellen Hopfen Sorachi Ace.
Sorachi Ace ist ein Aromahopfen, dessen Ursprünge in Japan liegen, wo Sorachi Ace als Kreuzung zwischen zwei Hopfensorten gezüchtet wurde. Ganz speziell ist seine fruchtige und würzige Aromaausprägung, die auch Zitrus- aber vor allem Kokosnoten hervorbringt. Entsprechend ist kein anderer Hopfen bekannt, der dieses Aromenspektrum bietet. In der Craftbeer-Szene ist der Hopfen sehr beliebt und gewinnt stetig an Beliebtheit, ist allerdings immer noch schwer zu bekommen. Inzwischen wird Sorachi Ace überwiegend in den USA angebaut, aber auch in Deutschland gibt es mittlerweile erste Hopfengärten mit Sorachi Ace. Der Name Sorachi leitet sich übrigens aus der Unterpräfektur Sorachi ab, einer Verwaltungseinheit Japans im Westen Japans. Der Namenszusatz Ace soll der hohen Qualität und den Stellenwert von zum Ausdruck bringen.

Willkommen bei der
Brauerei Im Eiswerk

Im Zuge der Baumaßnahmen am Nockherberg wird auch das Gebäude rund um die historische Linde-Eismaschine der Paulaner Brauerei neu errichtet. Davon ist auch die Brauerei im Eiswerk betroffen. Ein Betrieb während der weiteren Baumaßnahmen ist nicht möglich. Die Geschäftsführung der Paulaner Brauerei Gruppe hat sich daher entschlossen, die Brauerei im Eiswerk ab 2019 nicht weiter zu betreiben.

Wenn Sie noch einen gültigen Gutschein haben, dann schreiben Sie uns einfach unter info@brauerei-im-eiswerk.de an. Wir versuchen dann eine Lösung zu finden.

Ihre Brauerei im Eiswerk